Freitag, 31. Juli 2009

beruhigungs-stück

mandalas wird ja nachgesagt, dass sie denjenigen, der sie malt oder auch nur anschaut, beruhigen und in meditative stimmung versetzen. genau das richtige für mich.

beruhigung konnte ich nach einem nähtechnischen fiasko ausgelöst durch einen verhunzten nahtreißverschluss gut gebrauchen. ich erspare euch details - nur so viel: ich hab mein erstes tft (= teil für die tonne) genäht . den reißverschluss auszutauschen wäre natürlich auch eine möglichkeit gewesen - aber manchmal versteh ich keinen spaß und wer mich so ärgert, soll nur sehen, was er davon hat. jawoll. die kümmerlichen reste sind jedoch zu einem netten hochzeitsgeschenk-verpackungs-dings geworden (dazu später mehr).

zurück zum thema: das nächste nähwerk musste also unbedingt gelingen, um meinen seelenfrieden wiederherzustellen. das hat geklappt:

eine etwas schmaler geschnittene fm-frieda-variante aus feincord, weichem schweren köper und amy butler. und vielen vielen mandalablumen!

Kommentare:

  1. OHHH was kommt mir tft bekannt vor ;O)...
    Das Werk was du da trägst sieht toll aus,wenn bei mir tft raus kommt, dann muß ich allerdings erst mal ne Weile warten bis ich mich ans nächste Stück setze.*grummel*
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  2. liebe frau klittersplitter, das röckchen sieht toll aus!! und tft's produzieren wir doch alle mal (nur gibt's nicht jeder zu ;o))

    glg ela

    AntwortenLöschen
  3. OMMMMMMMMMMNNNNNN...
    sehr schönes Teilchen :) ich mags!

    AntwortenLöschen
  4. Die Mandalablümchen sind einfach nur toll geworden!

    LG mariallena

    AntwortenLöschen
  5. Na ja, der Rock wiegt das tft dicke auf, ich finde ihn toll!

    AntwortenLöschen
  6. Der Rock ist schön! Vor allem die Mandalablumen. Ich fühl mich schon ganz ruhig. ;-)

    AntwortenLöschen