Montag, 28. Mai 2012

mila!!!

dass ich knoten liebe sollte mittlerweile jedem halbwegs regelmäßigem leser klar geworden sein. deshalb habe ich mich auch ganz besonders gefreut, dass ich smilas neues ebook mila probenähen durfte. ich finde den schnitt so toll, dass ich das gleich drei mal getan habe:

in hellgrau, aus viskosejersey. meine liebste version. ganz streng nach schnittmuster, mit langen armen und geradem rückenabschluss.





in lila baumwolljersey von trigema (eine tolle jerseyquelle), frei schnauze das brustteil vergrößert und etwas übers ziel hinausgeschossen (na ja, die familienplanung ist noch nicht abgeschlossen, vielleicht wachs ich ja irgendwann noch rein). mit faulen bündchen und verlängertem, abgerundetem rückenteil. und dreiviertelärmel.





und noch aus witzigem lochstrick von stoff-und-stil, der leider nicht elastisch genug für meine oberweite ist und nur sitzt, wenn ich die arme nicht bewege. mit extraweite am oberarm. mit außenliegender naht unter der brust, das macht das ganze gebilde ein bisschen frecher.




das muster ist grandios toll. ich habe noch mindestens 5 versionen in planung, denn ich trage bevorzugt kleid im sommer, versuche aber immer meine oberarme eher nicht zu zeigen (zu weich, zu weiß) - ein ideales kleidungsstück also für mich. mir schwebt so was aus ganz dünnem strick mit sehr weitem ärmel oder fledermausärmelchen oder ganz weitem bauschigen rückenteil vor... hach was man da alles mit machen kann! und ganz sicherlich ist das ein schnitt, der alle schwangeren begeistern wird. mit einem weiten kleid drunter, das schön bauscht, setzt man die kugel wunderbar ins rechte licht.

hier noch mal alle drei:








Kommentare:

  1. Liebe Verena! Vielen Dank für deine Beispiele und auch für deine Experimente. Das finde ich immer spannend.
    Mein Favorit ist auch die graue Mila mit dem grünen Kleid, zusammen total schön!

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  2. sehr fleißig! und alle 3 find ich schön!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. wow toll- gefällt mir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus! Und gleich mal drei - sehr fleißig!! :-) Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  5. wow toll! also die graue mit dem grünen kleid zusammen - auch ganz klar mein favorit!

    viele grüße einchen

    AntwortenLöschen
  6. Ganz klasse! Die gefallen mir alle - und da ich ganz nah bei trigema wohne, werd ich da mal schnell vorbei schaun.
    Dieser Schnitt fehlt mir noch.
    Jetzt hoff ich, daß es ihn bald zum downloaden gibt und dann geht's auch bei mir los.

    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. echt klasse, mein favorit ist das Graue mit dem grünen Kleid...aber wahrscheinlich deshalb, weil ich nüx Grünem wiederstehen kann...

    AntwortenLöschen
  8. tolle Teilchen. Habe eben auch eins genäht und gemerkt das ich das Brustteil auch etwas vergrößern muss. Wie/ wo genau hast du das gemacht?

    lg

    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu!
      Ich habe den Bereich, wo am Ende die Brust sitzt, unten nicht gerade geschnitten, sondern ca 5 cm nach unten bogenförmig vergrößert. Und ein bisschen dieses Länge stück am Vorderteil verlängert, weil der Bogen ja mehr Stoff "frisst" als die gerade Strecke.
      Verständlich?
      LG verena

      Löschen
  9. schön! :)
    ich mache im moment eine blogvorstellungs-aktion. vielleicht hast du ja lust mitzumachen :)

    http://www.strangenessandcharms.blogspot.de/2012/05/win-blog-presentation.html

    lg

    dahi

    AntwortenLöschen