Dienstag, 20. Oktober 2009

auch das noch

"wirst du jetzt ein muttchen?!?!" rief der mann erstaunt und ich glaube auch ein wenig erschrocken aus, als er mich vorgestern abend mit häkelnadel, wolle und diesem wunderbaren ebook von karo bewaffnet auf der couch sitzen sah.

ich habe seit grundschulzeiten nicht mehr gehäkelt, muss aber sagen, dass es wirklich einfach war (nach einer kurzen einweisung von muttern). häkeln ist eine wunderbare sache, wenn man, wie ich, gerne friert und seine abende irgendwie lieber unter der decke auf der couch verbringt, anstatt an der nähmaschine zu sitzen. und man kann dabei fernhören!!! 

muttchenhaft sieht das ergebnis keinesfalls aus, finde ich, sondern richtig nett! diesmal gabs zum glück auch keine anprobe-tränen.

kleiner nachtrag: voller enthusiasmus hab ich gestern ein riesenknäuel wunderbare braune schurwolle gekauft, um gleich die nächste mütze hinterherzuhäkeln und bin nach einem 5 stündigen nadel-marathon völlig erschöpft und sternchen-sehend ins bett gefallen... um heute morgen festzustellen, dass diese mütze wohl erst nächstes jahr passen wird. ich sollte bei folgenden projekten, die lauflänge der wolle tatsächlich beachten, sie steht scheinbar nicht zum spaß auf der banderole.

Kommentare:

  1. wie schön! wenn ich das so sehe ... ich muss es doch auch mal wieder probieren. mal sehen was mein männlein dazu sagen wird...! glg anke

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhhh, so schön
    Nach einer Näheuphorie bin ich gerad auch wieder voll im Häkelwahn. Ich liebe es einfach...
    Mein Männlein meinte auch schon "oh, wie Omas Zeiten" *grins*
    Ich hab gestern auch wunderbare Schurwolle erstanden und werd mich jetzt (da der kleine Mann Mittagsschlaf macht) gleich mich an einen Pullunder wagen
    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  3. das geht mir auch manchmal so, dass die größe nicht so richtig hinhaut - aber lieber zu groß wie zu klein;
    warum reihen männer einen immer in den bereich "muttchen" oder "oma" ein, häkeln und stricken ist doch nicht nur was für "alte"!

    lg silke

    AntwortenLöschen
  4. ist Dir aber doch richtig gut gelungen, oder? Mir geht es auch oft so, im Nähkeller ist es nicht so gemütlich am Abend...den Kommentar von Deinem Mann finde ich lustig. Irgendwie hat das Häkeln und stricken doch was angestaubtes, oder? Allerdings gibt es heute so schöne Sachen und Anleitungen, da kann ich das Jucken in den Fingern verstehen, auch wenn man seit Kindertagen das letzte Mal in der Richtung was gemacht hat. Übrigens, was ich ganz toll finde sind die youtube Häkelanleitungen, ich setz mal einen Link auf meinen Blog, vielleicht interessierts den einen oder anderen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. hö? warum sollte man ein muttchen sein, nur weil man häkeln und stricken kann? und was soll daran anders sein als am nähen? ist doch alles kreativ!
    ich finde deine mütze richtig schön! :)

    lg blueberry

    AntwortenLöschen
  6. Schön ist die Mütze.

    Mein Mann bastelt stundenlang an seinem PC rum. Ich habe wenigstens danach was in den Händen ;)

    LG Dane

    AntwortenLöschen