Freitag, 18. Dezember 2009

herr hochspann

ich nähe eigentlich gerne puschen. leider passen sie dem kind irgendwie nie, oder nur, wenn er keine socken drin trägt. sobald ein dünnes (bzw. bei diesen temperaturen eher dickes) stückchen stoff zwischen schuh und kind kommt, sitzt nix mehr und das anziehen ist nur unter protest möglich.

ich bin eine frau, noch dazu geisteswissenschaftlerin - mein räumliches vorstellungsvermögen ähnelt dem eines igels, der in einen kellerschacht gefallen ist. ich vermag leider nicht, die handelsüblichen puschenschnitte winkeltechnisch so anzupassen, dass sie über den hohen spann des kindes passen (tips in verständlich werden gerne angenommen!).

da man den bootie-schnitt auch bis gr.21 nähen kann, hab ich mich mal daran versucht, glücklichweise hatte ich noch recht dünnes leder von manu hier. innendrin ist kuschliges wollwalk für warme winterfüße. sitzen, wackeln und (das wichtigste) haben luft am spann!


Kommentare:

  1. ha! genial! ich hab ja auch einen "herrn hochspann" hier - leider passt dem nicht mehr größe 21... mist mist mist...

    AntwortenLöschen
  2. Viele Grüße von Frau Megahochspann an Herrn Hochspann. Ich kenne Sein Leid. Nur Schnürschuhe passen und an chice Stiefel ist gar nicht zu denken, seufz.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Keine Ahnung, ob das noch aktuell ist, aber wir haben das selbe Problem und ich habe an die Autorin des FM-E-books bepuscht geschrieben. Sie gab mir den Tipp, das Schnitteil für den Spann auf beiden an der geraden Kante ca. 1 cm zu verbreitern und mit geraden Linien bis zur Zehenlinie hochzuzeichnen, so dass praktisch auf beiden Seiten ein angemaltes Dreieck entsteht.

    War das verständlich??? Ich habe das für meine Söhne jetzt einmal in Gr. 18 und einmal in Gr. 28/29 gemacht und was soll ich sagen? Die Puschen passen beiden plötzlich super!!!

    Ich habe sie außerdem mit Kordelstopper genäht. Wenn du noch Fragen hast, schau doch mal auf meinem Blog vorbei, da habe ich Bilder drauf gemacht (erst diese Woche) oder schreib mir eine E-Mail, wenn du noch Fragen hast, Kirsten hat mir eine Skizze zur Verdeutlichung geschickt, die könnte ich auch an dich weiterschicken.

    Ganz viele liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen