Dienstag, 10. August 2010

geschafft!



wir haben es tatsächlich geschafft: 650 km hin und zurück ohne größere zwischenfälle (wenn man von blauen hüften absieht, die ich mir an den beiden kindersitzen geholt habe, zwischen die ich die letzten 300km gequetscht war, abwechelnd ein kind tröstend, ein kind bespaßend). der mann war trauzeuge im weit entfernten osten der republik und da wir dieses jahr keinen "echten" urlaub machen - es sei denn wir gewinnen doch noch im lotto oder es überkommt mich und ich verkaufe ein paar tücher (sehr unwahrscheinlich) - haben wir so getan, als wäre es kein himmelfahrtskommando mit zwei unter-zwei-jährigen in den sommerferien (in sachsen war netterweise auch noch letzter ferientag) quer durch deutschland zu gondeln.
ich erspare euch details. der mann meinte heute zu mir "das (=der rückreisetag) war der anstrengendste tag in meinem leben." also nicht zu empfehlen solch eine unternehmung...
dem anlass entsprechen mussten die kinder natürlich herausgeputzt werden. eigentlich sollte es für das kleinchen eines dieser beiden kleider werden. das wetter hat uns aber einen streich gespielt und so hab ich einen tag vor abreise noch was wärmeres genäht, das auch sicherlich bequemer und praktischer war.






sohnemann trug cord mit weißem hemd und taillierter jeansweste, verweigerte aber das modellstehen. schade, es sah echt süß aus.

auch sonst hatten die beiden viel spaß in der ferienwohnung. momentanes lieblingsspiel ist "schwester rumkugeln":

Kommentare:

  1. ohhh.
    wie süß.magst du verraten woher die pulli-pünktchen sind?
    so eine tolle kombi.

    lg frl. p.

    AntwortenLöschen
  2. danke! ja klar, die sind von michas. ganz toll ist der stoff!

    AntwortenLöschen


  3. Tolle Kombi!
    Und grossartige Kinder!:-)

    ---aber wo ist denn Euer kleines Baby abgeblieben?


    ---
    unglaublich, wie gross sie schon wieder ist..

    AntwortenLöschen
  4. Ohja, Schwester rumkugeln heisst hier "Lotti hinlegen" (und dann schmeisst er sie sanft um und knutscht sie ab *lol*).
    Meine Güte, die Anna würd ich glatt gegen Lotti eintauschen, fällt doch gar nicht auf, oder?

    AntwortenLöschen
  5. So eine zuckersüße Kombi an einem sooo zuckersüßen Baby!
    Kleine Schwester rumkugeln hatten wir auch, endete einmal mit einem ausgekugelten Ellenbogen *grmpf*

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön :-)
    Genau diese Position nehmen meine beien Jüngsten auch immer ein *lach*

    AntwortenLöschen
  7. oh wei... ausgekugelter ellbogen...bisher konnte ich schlimmeres verhindern ;)

    och ja, daria, das lottchen tät ich auch nehmen!

    AntwortenLöschen
  8. das niedlichste patenkind der welt - auch noch mit dem niedlichsten schwipppatenkind - nicht zu fassen! :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hey. You have a great blog. Thanks for sharing.

    Please check out my blog @ http://hybridnow.blogspot.com/ or follow me on Twitter @ http://twitter.com/thinkhybrid

    AntwortenLöschen
  10. Das Ententier ist ja auch mal wieder zu sehen :-) Macht einen schon etwas erschlafften Eindruck. Da weiß ich ja nun, was unserer Frau Ente noch so alles droht ...

    AntwortenLöschen
  11. oh was für ein schöner, kreativer blog!!
    ich werde sicher öfters vorbeikommen...und dich mal in meine linkliste aufnehmen, wenn es recht ist;D...

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  12. Kleiner Tip...Guck mal in meinen Blog :-)

    AntwortenLöschen