Montag, 4. April 2011

fundstücke

irgendwo gefunden auf der blogrunde: polaroidmaker. ich wollte als kind immer eine polaroid haben, meine eltern hielten das aber für schnickschnack. meine beste freundin hatte eine, aber damit durfte nie fotografiert werden, denn die filme waren schweineteuer. heute gibts sowas umsonst.

genau wie die neue balkonbank. vom sperrmüll gerettet, als wir gestern eigentlich schon nach hause fahren wollten. es gibt noch ein zweites stück bank, das steht momentan im soll-mal-ein-wohnzimmer-werden.


Kommentare:

  1. tolle bilder tolles letztes bild!!
    liebste grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja ... das Programm ist super! Hab damit den ganzen letzten Monat immer wieder Polas hochgeladen :)

    LG,
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe den Poladroid :D Mein Projekt 365-Blog besteht nur aus Poladroids :D
    Schöne Serie!
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, der Polaroidmaker is was feines! Und der macht so nette Geräusche...
    LG Zora

    AntwortenLöschen
  5. ich wollte auch iiiiimmer eine. . .Eltern. *kopfschüttel*
    *losprust*

    Die Bank ist total cool!

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab noch ne Polaroid!! ;-) Gefühlte 25 Jahre nicht mehr benutzt... Ob man die Filme überhaupt noch kaufen kann?? So geht's auf jeden Fall leichter! :-)
    Übrigens: coole Bank - wird die noch aufgepeppt?
    GLG
    Anke von Yassirkratzt

    AntwortenLöschen
  7. oh ja! genau so eine bank haben wir in blau!!

    AntwortenLöschen