Sonntag, 3. Mai 2015

Riesencowl

Ich habe einige Strickprojekte, an denen ich schon ewig stricke, sie wieder auf Eis lege oder am Ende sogar wieder aufziehe. Dieser Cowl (eigentlich eine Stola, wenn man mehr Musterrapporte strickt) gehört nicht dazu. Ich hab das Muster gesehen, das Garn besorgt und das Ding in Lichtgeschwindigkeit fertig gestrickt. Immer nur im Kreis rechte Maschen, ein paar Zu- und Abnahmen, perfektes Fernsehstrickstück also.
Es passt leider nicht mehr so optimal zu meinen Haaren, die sind nicht mehr blond wie beim Anschlagen, sondern rot mittlerweile. 



Muster: Rosen Bridge von Martina Behm
Garn: Wollmeise Lace in Gloire de Dijon

Kommentare:

  1. Super Teil!
    Ich mag rote Haare zu so einem altrosa sehr gerne. Du gewöhnst dich schnell dran :D.

    AntwortenLöschen
  2. Darf ich taggen?

    Where do my fellow bloggers have their readers?

    Wenn ja, dann bitte an die Antwort unter meinem Post linken!

    AntwortenLöschen