Sonntag, 7. Februar 2010

angstgegner...

...besiegt!

seit fast drei monaten steht das gute ovi-stück auf dem tisch und wurde immer mal wieder gestreichelt und bewundert. zu mehr hat es motivations-und zeittechnisch leider bisher nicht gereicht. ich gestehe, der beginn unserer "nähbeziehung" hat sich auch nicht ganz unproblematisch gestaltet, was allerdings nun wirklich nicht dem maschinchen selbst, sondern vielmehr dem hersteller, der scheins anleitungspapier sparen wollte, anzulasten ist. aber gut, die kleinen feinen kniffe der ovi-ein- und- umfädelmechnik hab ich nun auch erschlossen (danke nochmal an die hobbyschneiderinnen!) und endlich endlich konnte es losgehen.

ob es so geschickt war, sich gleich an ein etwas friemeliges (jedenfalls für meine wurstfinger) teil zu wagen, sei mal offen gelassen. ist auch egal, letztendlich hab ichs fertigbekommen und bin ganz schön stolz. mein erstes ovi-nähstück und gleichzeitig mein erster ottobre-schnitt. "naava" heißt das strampelchen und ist zu finden in der ottobre 6/09.


Kommentare:

  1. liebe frau klittersplitter,

    ich finde ihr erstes ovi-teilchen rundum gelungen!

    glg ela

    AntwortenLöschen
  2. WOW! Grandioses Ovierstlingswerk aus wunderschönem Stoff!!! Gratulation!

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Wie süß!!! Der Mut wurde belohnt! Supersüßes Teil!

    LG von Heike

    AntwortenLöschen
  4. Ganz toll geworden, und der Stoff ist wirklich sehr schön! Da wird das kleine Splitterchen aber sehr süß drin aussehen :-)

    AntwortenLöschen
  5. oh wie schön! Sowas täte mir für meine Kleine auch gefallen!

    AntwortenLöschen
  6. Boah, das ist klasse, superschick, toll!

    AntwortenLöschen