Sonntag, 14. Februar 2010

geerbter import

zu beginn ihrer wiedererlangten nähfreude (genau wie viele von uns hat sie besonders viel genäht, als ich noch sehr klein war), hat meine mutter bei dawanda etliche "lustkäufe" bei getätigt. leider hat sie meist nicht darauf geachtet, dass sich der angegebene preis bei einigen schätzchen nicht auf den vollen meter bezieht. damit die vielen so (teuer) erstandenen japan- und retro- stoffe jetzt, wo die nähfreude meine mutter wieder abgeklungen - böse zungen würden sagen gestorben - ist, nicht nur im schrank liegen, habe ich mir ein paar "ausgeliehen".

diese stoffkombi lag jetzt schon ewig hier herum (der rote tilda-stoff ist nicht geerbt, sondern vom letzten stoffmarkt) und wartete auf ein würdiges projekt. da ja bald der nächste windelpupser hier eintrudeln wird, dachte ich, das rhino-windeltäschchen von manu sei doch ein sehr geeigneter schnitt. und ich glaub, das war tatsächlich eine gute wahl. würde ich es nochmal nähen, würde ich allerdings ein bisschen was an länge zugeben, die 4+-windeln passen nur noch ziemlich knapp.

die borte ist tatsächlich geerbt, von meiner oma, und ich vermute stark, dass sie von hand gehäkelt ist.


Kommentare:

  1. WOW die ist wirklich schön geworden!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. boah das dürfte ich nicht bei ebay sehen, das passt ja genau zu meinem geschmack. das sieht genial toll klasse und wunderbar aus. grüsslis nina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht total klasse aus!

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschnö und superpraktisch. Die Kombi mag ich :)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön!!! Und ich glaub ich habe schon ne Idee, was als nächstes unter der Nähmaschine landet ;-)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Wow, echt wunderschön... aber das Du Geschmack hast stand ja noch nie zur Debatte...

    LG Jana

    AntwortenLöschen
  7. Geht die leicht zu nähen? Ich such ja immer noch nach leichten Sachen für den Nähstart.

    AntwortenLöschen