Donnerstag, 16. September 2010

gekonnt

daria vom luethjenhof hat meinem kleinchen ein wunderschoenes teufelsmuetzchen gestrickt. jetzt schaem ich mich ein bisschen fuer meins. aber ich nehms sportlich und sehe es als anspron fuer neue projekte.

gestern ist mir bei der weste eine masche gefallen bzw. hab ich entdeckt, dass ein paar reihen vorher eine masche die flatter gemacht haben muss. das projekt liegt also erst mal auf eis, bis muttern hier vorbeikommt und die olle masche wieder auffaedelt. als zwischenzeitvertreib hab ich ein baby-surprise-jacket angeschlagen. ob ich das hinbekomme steht in den sternen...



Kommentare:

  1. Achja.. ich kenne dieses Warten auf die Mutter nur zu gut.. und ganz ehrlich.. Daria ist kein Maßstab für uns Wald- und Wiesenstrickerinnen ;-)

    mal abgesehen davon.. meine eine Freundin sagt ja immer "wenn ich mal nen Kind habe, dann möchte ich gern, dass diese Frau klittersplitter mir all diese schönen Dinge näht.. wo kann man die nur kaufen"!.. und recht hat sie!

    AntwortenLöschen
  2. Ist wohl gerade Teufelsmützchenzeit? Ich habe der Familienstrickerin erst heute meinen Wunsch nach so einem Mützchen mit Bild und Anleitung in die Hände gedrückt und warte nun gespannt auf die Fertigstellung.

    AntwortenLöschen
  3. ach ist das schön... Bald komm ich auch in den Genuss so tolle Sachen zu kaufen, weil meine Strickkünste reichen da auch nicht.
    Weggelaufene Maschen kann man aber ganz gut mit der Häkelnadel wieder hochholen... das musste ich nämlich schon öfetrs tun :-)
    Lieben Gruß aus dem Hochwald.

    AntwortenLöschen
  4. Die Strickzeit beginnt. Es gibt in Herbst/Winter kaum etwas gemütlicheres und entspannenderes als mit ner Decke und nem leckeren Tee vorm Fernseher die Nadeln klackern zu lassen. *hach*

    Die Jacke sieht toll aus. Ich gebe zu, ich habe es nur überflogen. Aber gibt es die Jacke in verschiedenen Größen und wo gibt es die Anleitung? Kannst Du mir da weiterhelfen?

    AntwortenLöschen
  5. das muster findest du in "knitting without tears" oder 'the opinionated knitter" von elisabeth zimmermann. die groessen werden ueber unterschiedliche garndicken und nadelgroessen variiert. ich hab mich erst mal an die basis-version gewagt. es gibt auch eine anleitung fuer erwachsene.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    vielen lieben Dank. :)

    Hast Du das Buch schon einmal im Laden gesehen, oder bekomme ich es nur über amazon? Denn ich kauf Handarbeitsbücher so ungern, ohne vorher zu Stöbern. :-/

    AntwortenLöschen
  7. ich habs ueber einen handarbeitsshop bestellt, da war es guenstiger, als bei amazon (ich wollte gerne das opinionated knitter, weil ich die bilder so nett fand).
    sind schoene sachen drin, viele muetzchen und jaeckchen fuer kinder. aber vor allem pullover und westen fuer erwachsene mit irre komplizierten mustern. die werd ich i leben nicht stricken. sieht aber toll aus.
    die anleitungen sind reprints der original briefe aus den 50er/60ern, allein das fand ich als olle geschi-lehrerin reizvoll.

    AntwortenLöschen