Freitag, 26. November 2010

jaja...

...hätte ich mal besser aufgepasst... ich weiß gar nicht, wieso mir das nicht aufgefallen ist beim beim stoffe-aussuchen. scheinbar habe ich beide male gedacht: och ja, dunkelblau sieht doch gut aus zu diesem grünlichen stoff! 

na ja, ich schiebe es auf akute stilldemenz und verteidige mich damit, dass die farbkombi dem sohn ausgezeichnet steht und auch zu (fast) allem aus dem schrank passt. trotzdem gibts bald noch was farbigeres. rot vielleicht, oder lila?


das war numero eins: fm mika aus einem jeanscoupon vom stoffmarkt mit kokka-eulen.

und jetzt kommt numero zwei: pitt aus feincord mit kokka-robotern:

und keine sorge: hier muss niemand frieren. das leinen hab ich abgefüttert. und dicke thermoleggins gekauft. warme beine in allen ehren, aber bündchen an jungshosen größer als gr.80 find ich albern.


Kommentare:

  1. ja die liebe stilldemenz... da macht man ganz komische sachen (-:

    ABER

    ich finde du hast das farbproblem ganz gut gelöst mit den augen in gleicher farbe wie die hose
    ich finde sie total schön!!!
    fllt doch gar nicht auf

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. ups nachtrag:

    würde diehosen gern mal getragen sehen (-:

    AntwortenLöschen
  3. ich mag beide. Und schon hab ich in der nachstilldemenz vergessen, was du von de... was geschrieben hast? ;)

    AntwortenLöschen
  4. mmh, was enau gefällt dir nicht? Ich find die Kombi klasse! :)

    liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  5. neeeeeee, die farbkombis an sich finde ich prima, passt gut zusammen. aber: jetzt hat das kind zwei fast gleiche hosen. sind ja doch sehr ähnlich.

    tragebilder werden nachgeliefert!

    AntwortenLöschen