Samstag, 19. Februar 2011

entschuldigungsshirt

der arme schnuffel hat zwar gar nicht bemerkt, dass es seine bekloppte mutter war, die ihm die schlafzimmertür auf die finger gedonnert hat, mein schlechtes gewissen reicht trotzdem von hier bis mexiko. der finger ist noch dran, der nagel leider nicht mehr. oder doch: 4 stiche halten ihn im ramponierten nagelbett. "das sah aus wie bei frankenstein," hat der mann es beschrieben, der den gestrigen abend in der kinderambulanz verbracht hat.

dafür war heute morgen dieses hsirt fertig. als kleines trösterli. mit "agagei"!! den ihr alle nur nicht wirklich sehen könnt, weil ihr sicher rot-grün-blind seid, nicht etwa, weil es eine doofe idee war nicht noch was unifarbenes unterzulegen. hach ja. immerhin hat die kaputze eine kappnaht und deshalb keine unschönen nähte innen. war gar nicht schwer!

schnitt: sehr nett: julius von schnittchen.

Kommentare:

  1. aua )-:
    da tuts einem ja selbstweh beim lesen
    armer kleiner mann aber tapfer isser er macht doch schon wieder spaß (-:
    der pulli is total klasse geworden
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. *autsch* Armer Finger!
    Tolles Shirt aber! Und er sieht glücklich aus damit!
    Gute Besserung an den tapferen Helden :D

    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, der arme kleine Kerl! Aber ich kann mir auch vorstellen wie Du Dich jetzt fühlst, das ist auch nicht gerade prickelnd! Also Ihr Zwei, Kopf hoch und gute Besserung, das wird schon wieder! ;-)
    Der kleine Patient scheint ja mit dem tollen Shirt schon vertröstet.

    LG Shiva

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß :)
    Schnelle Finger genesung für deinen kleinen Mann...
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  5. auweia! 8-O
    der arme finger, das arme kerlchen. ich hoffe, es heilt schnell.
    das shirt ist supersüß und NATÜRLICH erkennt man den papagei ;)
    glg ela

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung an den jungen Mann! Das Tshirt sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  7. Autsch...hoffentlich ist bald alles wieder heile. Er sieht jedenfalls schon wieder quietschvergnügt aus. Und das schlechte Gewissen...tja, das bleibt noch ne Weile...ich habs immer noch. Ich hab meiner Tochter nämlich auch mal die Hand eingeklemmt als sie 3 war...heute ist sie 9 ;-/
    Und das Shirt ist super. Genau SO stell ich mir ein Kapuzenshirt vor. Witzigerweise hab ich aus genau dem Stoff seit 1 1/2 Wochen eins zugeschnitten rumliegen, auch Julius *gg* Jetzt bin ich inspiriert es endlich mal zunähen :-))

    Liebe Grüße und ein Puster auf den Finger,
    Sandra

    AntwortenLöschen