Montag, 7. Februar 2011

taschiges

bei taschen bin ich nicht so wie die meisten frauen. ich bin treu. seitdem ich sie einst genäht habe, war diese tasche meine treue begleiterin. die beiden claires sind weitergezogen, bzw. hängen verschmäht in der gaderobe. irgendwie nicht so mein schnitt. der großen isabelle-welle des letzten jahres habe ich mich nicht unterworfen... bis jetzt. gestern hab ich aus einer kurzschlussreaktion heraus (oh gott, zwei geburtstage diese woche - was näh ich bloß? ist ja nicht so, dass hier keine schnitte rumlägen) doch das isabella-ebook keuaft, runtergeladen, zugeschnitten und genäht. aber nicht als geschenk, sondern für mich. genau.

wollstoff von karstadt mit kokka-vespas. die massanger-variante - sieht toll aus getragen, solange man keine mama-ausstattung reinpackt. ich muss dringend diese mitnehm-feuchttücher-päckchen besorgen, das dicke paket lässt die tasche ziemlich auf halbmast hängen.


und dann gabs noch ein täschlein für mein neues schätzchen. ganz ehrfürchtig bin ich in den laden getappt und hab mich beim bezahlen fast ein bisschen geschämt, als ich mein abgenudeltes portemonnaie gezückt hab. wird zeit für was neues, passend zur neuen tasche.

ach ja: hat jemand den ultimativen geldbeutelschnitt-tip? ich hab das allyoueverwallet. es sollte also was großes sein, um diesem schnitt konkurrenz zu machen.


Kommentare:

  1. Deine Isabella ist schön geworden. Ich selber würde sie für mich nicht nähen. Mein ständiger Begleiter ist meine Julie.
    Ein neues Portemonaie willst du nähen? Wie wäre es mit den Big Money Bag?

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Schick ist deine Isabella!
    Ich habe auch gerade eine zugeschnitten und will sie morgen nähen ;-)

    Big Money Bag wäre auch mein Tipp - genäht habe ich es noch nicht, aber das soll sich bald ändern!
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Toll!
    Hast Du lange gebraucht für die Isabella? Ich schiebe den Schnitt schon eine ganze Weile von rechts nach links, dabei finde ich ihn so schön... Aber er sieht so aufwändig aus *keinezeithab*
    Ich hätte Dir auch die Big Money Bag empfohlen, das ist der erste Geldbeutelschnitt, der mich zu 100% anspricht:
    http://mein-liebstes.blogspot.com/p/blog-page.html
    Oder, eine Nummer kleiner, vielleicht eine Marie?
    http://mrs-de-elfjes.blogspot.com/p/maries-erobern-mein-herz.html

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ach, bei Fräulein Prüsselise hab ich neulich auch super schöne Geldbeutel gesehen. Reingetraut hab ich mich aber noch nie - dabei ist der Laden soooo genial!
    Hach, vielleicht nächstes Wochenende, wenn ich nochmal in der Heimat weile...
    LG Zora

    AntwortenLöschen
  5. Huhu! Also ich kann dir auch den Big Money bag empfehlen. Hab ihn gestern genäht mit beiden Erweiterungen von kaeptn stupsnase und er ist soooo genial. Groß u d trotzdem schick. Deine Isabella ist toll. Den Schnitt hab ich auch aber ich glaub, dass ich meiner eiligen Claire nicht untreu werden ;-)
    Liebe grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    die Isabella ist ja schick geworden!
    Wie näht sie sich denn?Schaff ich das als "Noch-Anfänger"auch...will sie meiner kleinen Schwester als "Studium geschafft" Geschenk machen.
    Als Geldbeutel kann ich dir den von machwerk oder die Marie von Mrs. de-elfjes empfehlen...die sind schön groß.

    LG Steff

    AntwortenLöschen
  7. tolle Tasche...
    wegen Geldbeutelschnitt: hast du schon den big money bag schnitt genäht? ich hab das ebook hier liegen aber noch nicht zugeschnitten - werde berichten... schaut aber sehr geräumig aus!

    lg
    nadine

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde auch den Big Money Bay empfehlen! Hab ihn an Wochenende genäht... sehr schön und seeehr groß!
    Die Isabella ist auch schön ;-)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. oh die würde ich sofort so nehmen! toll!
    lg vom mariechen

    AntwortenLöschen
  10. danke für die vielen tips! ich hab den big money bag mal geordert.
    und an die zaudernden: ran an die tasche. ist nicht besonders aufwendig und auch sehr einfach zu nähen. man kann sich sicher tottüdeln, wenn man das mag. wenn nicht, ist man schnell fertig.
    viel spaß euch!!

    AntwortenLöschen
  11. huhu...deine Valeska ist ja klasse geworden, toller Stoff ;-)

    ...ich bitte dich bei meinem Blog vorbeizuschauen, dort habe ich dir was hinterlegt ;-)

    LG, Kim

    AntwortenLöschen