Donnerstag, 8. September 2011

noch was

wird schon eifrig getragen, bisher kam ich nur noch nicht dazu, es zu knipsen. ein überzieh-dings aus der herbstottobre vom letzten jahr. wenn der ausschnitt nicht so friemelig wäre, würde ich davon noch ein, zwei nähen.

danke für die komplimente, ich hab sie an den fotografen weitergereicht! wenn ihr wüsstet, wieviele er machen musste, damit diese drei brauchbaren zustande kamen...

der tip mit dem verstürzten rückenteil ist gut... vorne den knoten hab ich schon geschnallt, ist ja auch gut bebildert in der anleitung. aber hinten der halsausschnitt sieht ja dann so unschön aus, wenn der einfach nur gesäumt und an den schultern ans vorderteil genäht wird. dann sieht man die naht so rausspitzen. vielleicht darf ich nur nicht so genau hingucken.








Kommentare:

  1. Ich liebe den Stoff! Und REcht hast du, warum sollte der fürs Kind sein? Sieht ganz toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Das Teil sieht ja echt klasse aus, gefällt mir sehr gut. Ist doch ein echt klasse Stoff.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!!!
    Der Schnitt gefällt mir schon lange gut, ich glaube, in diesem Herbst muß ich mich ranwagen...

    Zu Deiner Quiltfrage könnte ich noch hinzufügen:

    - ich habe jahrelang mit einer "normalen" Nähmaschine gequiltet, auch große Decken (jetzt mit einem breiteren Durchlaß ist es allerdings bequemer, das gebe ich zu)
    - wenn Deine Maschine einen Obertransport hat, unbedingt benutzen
    - keine dehnbaren Stoffe benutzen, die verziehen sich beim Quilten in zig Fältchen
    - es gibt auch eine Technik, bei der während des Nähens die einzelnen Quadrate gequiltet werden und am Ende trotzdem keine Nahtzugaben zu sehen sind (ich müßte mal suchen, wo das beschrieben war)

    - wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne melden!

    Wie gut, daß ich Dich via Julia entdeckt habe, ich schaue jetzt öfter rein!

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Sehr, sehr schön, dein neues Überzieh-Dingens!

    LG
    Eileen

    AntwortenLöschen