Dienstag, 20. November 2012

für nummer drei - teil1

ich starte eine neue miniserie: genähtes, gestricktes und sonstwie selbstgemachtes für nummer drei. nachdem es ja auch beim letzten ultraschall nicht besonders zeigefreudig war, wähle ich lieber mal nur geschlechtsneutrale farben und schnitte. vielleicht lassen wir uns ja doch überraschen? mal sehen.

den anfang macht ein baby surprise jacket aus wollmeise twin (farbe: stromboli) mit dunklen perlmuttknöpfchen. davon werde ich mindestens noch eines machen. ich liebe das muster, es ist genial, sitzt allerliebst und wächst lange lange mit. ich schwärmte bereits an anderer stelle davon, deshalb hör ich jetzt mal auf und zeige bilder:





und was ich noch sagen wollte: ich hoffe, ihr hattet auch alle ein schönes martinsfest. hier hängt noch die martinsdekoration, die kinder singen auch noch eifrig martinslieder. das saisonal nachfolgende fensterbild hab ich aber schon gebastelt. zeig ich euch aber erst, wenn es hängt.




Kommentare:

  1. So eine tolle Jacke! Ich habe mir extra die deutsche Anleitung gekauft, trau`mich aber nicht ran. Die Martinsdeko ist ja auch sehr liebevoll gebastelt :-)

    Liebe Grüße Helena

    AntwortenLöschen
  2. Quatsch, das kannst du! Ist pupseinfach! Kannst mich auch fragen, wenn du irgendwo hängst.
    Das ist ja das tolle an dem Muster, dasse so simpel ist, aber so nett aussieht.
    LG verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nett, ich hab`dann bestimmt die ein oder andere frage, wenn`s soweit ist :-)

      Löschen